Wer wir sind

Der Jugendrat Koblenz ist ein offizielles beratendes Gremium der Stadt Koblenz.

Der Jugendrat besteht aus 22 Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Sie werden von den Jugendlichen unserer Stadt in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Die Mitglieder arbeiten dann für jeweils zwei Jahre und vertreten die Interessen der minderjährigen Einwohner gegenüber Politik und Verwaltung. Wählen und Kandidieren kann man unabhängig von der Nationalität, wichtig ist nur, dass man in Koblenz wohnt.

Eine Hälfte des Jugendrates (11 Mitglieder) ist zwischen 10 und 13, die andere zwischen 14 und 17 Jahre alt. Einmal gewählt, hat man für zwei Jahre ein Mandat, auch wenn man in dieser Zeit 18 Jahre alt wird. Eine Wiederwahl ist auch möglich, d.h. man kann bis zu viermal in den Jugendrat gewählt werden.

Es gibt im Jugendrat:

Stimmberechtigte Mitglieder: Das sind die oben genannten, für die jeweilige Wahlperiode gewählten 22 Jugendlichen.

Beratende Mitglieder ohne Stimmrecht: Das sind bis zu sechs Jugendliche aus dem "alten" Jugendrat der vorhergehenden Wahlperiode sowie die Bürgermeisterin als Jugend- und Sozialdezernentin, die stellvertretende Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und Fachleute aus der Jugendarbeit der Stadtverwaltung (siehe Satzung).

AG-Mitglieder: (Koblenzer) Jugendliche, die sich für AG-Themen interessieren und engagieren, können in Arbeitsgruppen des Jugendrates mitarbeiten.

Mitdenken, mitreden, mitbestimmen ist das Motto des Koblenzer Jugendrates. Unser Plakat zeigt: Wir geben viele gute Ideen ins Koblenzer Rathaus rein, arbeiten in Gremien mit und aus dem Rathaus kommt was Gutes für uns raus.